Grausiger Fund auf einer Terasse

Ein  Toter und eine schwer verletzte Frau aufgefunden

Mordbereitschaft sucht nach Spuren

Hamburg – Ottensen

 

Am frühen Mittwochabend, gegen 19.00 Uhr, wurde die Feuerwehr und der Rettungsdienst in den Friesenweg in Hamburg-Ottensen gerufen. Im Hinterhof eines mehrstöckigen Hauses mit mehreren Wohn-/Büroeinheiten lagen auf der Terrasse zwei Personen. Die eintreffenden Rettungskräfte mussten zunächst einen Drahtzaun gewaltsam öffnen, um an die Einsatzstelle zu gelangen. Dort fanden die Einsatzkräfte zwei Personen auf der Terrasse liegend vor. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät, die zweite Person, eine Frau, mit schweren Verletzungen. Die Verletzte wurde von Sanitätern und dem Notarzt behandelt und anschließend mit Blaulicht in ein Krankenhaus gebracht. Die Mordbereitschaft der Polizei und weitere Polizeibeamte ermitteln. Sie suchen zurzeit nach Spuren im Haus, befragen Personen, die sich noch in dem Gebäude aufhalten. Möglicherweise hatte es zwischen den beiden einen Streit gegeben. Der Mann soll zuerst aus dem Fenster gefallen sein. Er könnte aber auch geschubst worden sein und hat dann die Frau mitgerissen. Die Arbeit der Spurensicherung am Tatort wird noch die halbe Nacht andauern.

 

Wir haben die Bilder und O-Töne:

-Totale der Einsatzstelle im Friesenweg

-Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge an der Einsatzstelle

-Feuerwehr öffnet das Metallgitter

-Versorgung der Verletzten durch Sanitäter und Notarzt

-Abtransport der Verletzten

-Abfahrt Rettungswagen mit Blaulicht

-Abgedeckte Leiche auf der Terrasse

-Lichtmast der Feuerwehr im Einsatz

-Mordbereitschaft der Polizei trifft ein

-Schwenk auf die Fenster des Gebäudes

-Beamte im ersten und zweiten Stock des Hauses

-Polizeibeamte suchen nach Spuren

-O-Ton mit dem Zugführer und Einsatzleiter der Feuerwehr, Thorsten Hauschildt, zum Einsatz der Feuerwehr

– Spurensicherung in weißen Anzügen am Tatort, untersuchen die Leiche, sprechen Aufzeichnungen in ein Diktiergerät und machen Fotos vom Tatort

– Schnittbilder und Übersichten

Einen O – Ton mit der Pressestelle der Hamburger Polizei realisieren wir am Vormittag!!!

 

DOK ID: 09-02-17-01

Leave a Comment