Computer setzte Wohnung in Brand

 Flammen schlugen aus den Fenstern

Feuerwehr kann das Feuer im Denkmalgeschützen Haus schnell niederschlagen

 

Hamburg – Bahrenfeld

 

Als die Feuerwehr gegen 21.15 Uhr die Einsatzstelle in der Bahrenfelder Chaussee erreicht, schlagen die Flammen schon aus den Fenstern. Das Haus steht unter Denkmalschutz, hat Decken und Böden aus Holz. Sofort wird die Drehleiter in Stellung gebracht, die Feuerwehr rechnet mit einer schnellen Ausbreitung der Flammen.

Die Bewohner konnten die Wohnung selbst verlassen, andere im Haus werden evakuiert.

Zwei Löschzüge und eine Freiwillige Wehr sind im Einsatz. Es gelingt der Feuerwehr den Brand auf die Wohnung zu beschränken und das Feuer schnell zu löschen.

Kein Wasserschaden in den anderen Wohnungen. Das Feuer ist durch einen Brand im PC der Bewohner entstanden. Ihre Wohnung ist komplett ausgebrannt, die Daten vernichtet, aber keiner wurde verletzt.

 

Wir haben die Bilder und O – Töne:

  • Totale der Einsatzstelle in HH – Bahrenfeld
  • Rauch dringt aus den Fenstern im zweiten Stock
  • Drehleiter im Einsatz, Feuerwehrkräfte unter Atemschutz nach dem Einsatz
  • Blick von außen auf die ausgebrannte Wohnung
  • Feuerwehr betreut die Bewohner des Hauses
  • Treppenhaus wird belüftet
  • O – Ton mit Holger Feldmann, Einsatzleiter der Feuerwehr, zum Brand und den Folgen
  • Weitere Bilder von der Einsatzstelle

 

DOK ID: 11-02-17-01

Leave a Comment