Mehr als 140 Wettereinsätze für Hamburger Feuerwehr

Mehr als 140 Wettereinsätze für Hamburger Feuerwehr

Tiefgarage unter Wasser Keller vollgelaufen   Hamburg – Bezirk Harburg Der Wetterdienst hatte gewarnt und eine Unwetterwarnung herausgegeben. Kurz vor 20.00 Uhr verdunkelte sich über dem Süden von Hamburg der Himmel. In wenigen Minuten fielen mehr als 40 Liter Wasser auf einem Quadratmeter. Besonders der Bereich Eißendorf, Marmstorf und Harburg war betroffen. An der Winsener Straße lief das Wasser durch einen Lüftungsschacht und flutete eine Tiefgarage. Einige konnten ihre Autos noch in Sicherheit bringen. Andere…

Read More

Rohbruch in der City

Rohbruch in der City

Amsinckstraße gesperrt Keller und Tiefgarage überflutet   Hamburg – Hammerbrook   Es war diesmal kein Unwetter das für den Ausnahmezustand sorgte. Unter der Amsinckstraße gab eine große Wasserleitung ihren Geist auf, platze auf und überschwemmte große Teile der Nachbarschaft. Das Wasser lief in Keller und in Tiefgaragen, flutetet auch den Deichtortunnel. Feuerwehr und Polizei sperrten die Straßen, die Wasserwerke konnte die Leitung inzwischen abschiebern. Ein großer Krater klafft auf der Amsinckstraße. Die Reparatur wird Wochen…

Read More

PKW brannte in einer Tiefgarage

PKW brannte in einer Tiefgarage

PKW brannte auf der zweiten Ebene im UG Fahrerin wird durch Rauchgase verletzt Hamburg – Eidelstedt   Ein PKW hat aus noch nicht geklärten Gründen in der Tiefgarage des Eidelstedt Centers am Nachmittag Feuer gefangen. Die Fahrerin erlitt dabei eine Rauchgasvergiftung und musste vom Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr war mit zwei Zügen und einer Freiwilligen Wehr im Einsatz, weil zahlreiche Atemschutzgeräteträger gebraucht wurden. Die Tiefgarage war völlig verqualmt und musste mühsam belüftet…

Read More

Schwere Gewitter verursachen Millionenschäden

Schwere Gewitter verursachen Millionenschäden

Großfeuer durch Blitzschlag in Dithmarschen Auch in Elmshorn brannte ein Haus nach Blitzschlag   Kronprinzenkoog – Kreis Dithmarschen und Kreis Pinneberg   Ohnmächtig mussten die Wehren im Kreis Dithmarschen mitansehen wie eine große Kühlhalle, zwei weitere Lagerhallen und ein Haus in Flammen aufgingen. Schon aus zehn Kilometern Entfernung konnte man den Feuerschein am Himmel sehen. Mehr als 100 Feuerwehrleute waren und sind noch im Einsatz. In der Kühlhalle waren zahllose Gemüsekisten aus Holz gelagert. Weil…

Read More